.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-ReviewsOksennus - Kolme Toista

St.Elmo's Fire - Evil Never Sleeps

St.Elmos Fire  xxlLabel: Pure Steel Records

Spielzeit: 71:58 min.

Genre: Melodic Heavy Metal

Info: Facebook

Kaufen: Shop

VÖ-Datum: bereits erschienen

Boah, was ist das denn für ein abgrundtief hässliches Cover? Aber zumindest konsequent, denn die Metaller aus Sacramento hatten immer schon ein Händchen für gruseliges Artwork (schaut Euch zum Beispiel mal das Cover ihrer '88er Platte "Warning from the sky" an - da möchte man freiwillig erblinden...) Aber kurz zur Bandgeschichte, denn die Amis dürften nur Underground-Kennern geläufig sein. Von 1979 bis 1992 hat man vier Longplayer veröffentlicht, sich dann aufgelöst, um sich 2014 dann wieder zu reformieren. Kurz darauf haben die Kollegen von Karthago Records den Backkatalog wieder neu aufgelegt und nun gibt es nach 26 (!!!) Jahren auch neue Songs von der Band. Geboten wird solide gemachter, melodischer Heavy Metal, der gerne mal mit einem Auge in Richtung US-Metal schielt. Irgendwie zeitlos das Ganze, hätte sicherlich auch vor 30 Jahren so funktioniert. Kann man sich ganz gut anhören, aber vom Hocker haut es mich jetzt nicht, dafür sind die Songs einfach zu beliebig und zu vorhersehbar ausgefallen. Da ich die alten Alben nicht kenne, kann ich an dieser Stelle natürlich keinen Vergleich zwischen Gestern und Heute anstellen, aber ich denke mal, dass sich die Kollegen sich nicht großartig verändert haben. Einen neuen Sänger haben sie auf jeden Fall, doch leider ergaben meine Recherchen drei verschiedenen Namen, die diesen Job übernommen haben könnten (Facebook, Metal-Archives und die Pure Steel-Webseite erwähnen jeweils einen anderen Künstler...) Egal, die Platte ist ganz nett, aber sicherlich am interessantesten für die Metaller, die St. Elmo's Fire schon von früher kennen, bzw. durch die Re-releases Fans geworden sind. An mir rauscht sie eher seicht vorbei.

Christian Hemmer

XXL WertungM

Tracklist:

1. We Will Not Die
2. Rise
3. Betrayer
4. Lord Of Thunder
5. I Begin
6. Evil Never Sleeps - Doomsday
7. Soultaker
8. Across The Nations
9. Asleep In The Never
10. Hammer
11. Unslaved
12. Wasted
13. Evil Never Sleeps - Doomsday (alt Version, Bonustrack)
14. Betrayer (alt Version, Bonustrack)
15. Wasted (alt Version, Bonustrack)

XXL-Tipp

XXL Tipp Necrophobicxxl

Das hörst Du Dir an:

Traitor - Knee-Deep In The Dead

traitor knee xxl

Gravestone - Sickening

Gravestone Sickeningxxl

Oksennus - Kolme Toista

Oksennus  Kolme toista

Varathron - Patriarchs of Evil

Varathron  Patriarchs of evil

Usurpress - Interregnum

usurpress 2018xxl

Pungent Stench - Smut Kingdom

pungent stench coverxxl

Judaswiege - Ashes of the Heretic

Judaswiegexxl

Nihil Invocation + Funerary Temple - Occultic longing for the essence

Nihil Invocation  Funerary Templexxl

Stillborn - Crave for Killing

Stillborn  Crave for killingxxl

Kingdom - Putrescent Remains Of The Dead Ground

Kingdom  Putrescentxxl

Twitching Tongues - Gaining...

Twitching Tonguesxxl

Preceptor - Dogmatismo

Preceptorxxl

Day of Execution - Inevitable End

day of executionxxl

Crematory – Oblivion

creamtory 2018

Killing Addiction - Omega Factor

Killing Addiction

Morbid Evils – Deceases

morbid evils 2017xxl

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

psoa 2018 aprilxxl

 uada tour 2018xxl

DWEF Primordial tour 2018xxl

rotten soud tourxxl

marduk tourxxl

Ne Obliviscaris EU 2018 xxl

carnal forge tourxxl

aborted tour 2018xxl

hypo tour 2018xxl

Zum Seitenanfang